Die Nacht durchtanzen, ein Kleid für die Party

Für den Fall, dass Ihnen außer Ihrem geliebten "Kleinen Schwarzen" jetzt nichts zu diesem sinnenfreudigen Thema einfällt, haben wir hier ein paar glänzende Anregungen für Sie. Doch vorab vielleicht ein paar visuelle Appetithappen.

Kurz in die Nacht tanzen

In einem kurzen Kleid ist die Beinfreiheit groß und der Tanzspaß entsprechend grenzenlos. Außerdem gewährt ein kurzes Partykleid den Blick auf Ihre langen und gepflegten Beine, was die gute Stimmung zusätzlich zu den beschwingten Rhythmen anheizen dürfte. Ob Sie dabei in einem Charleston-Retro-Outfit der guten alten Zeit modisch huldigen wollen oder ob Sie lieber in einem Feuerwerk aus Stretch und Pailletten glänzen wollen, entscheiden ganz allein Ihr Geschmack und Ihre Zeigefreudigkeit.

Abfeiern wie die Stars

In jedem Boulevard-Magazin, egal ob TV oder Print, können Sie Stars und Sternchen in ihren atemberaubenden Partykleidern bewundern. Wenn Sie Ihren eigenen Typ gut kennen und wissen, welche Farben und Schnitte Ihnen stehen, dann betrachten Sie diesen tagtäglich neu inszenierten prominenten Vorbeimarsch doch einfach mal als Ihre ganz persönliche Modenschau und ziehen Sie daraus Ihre eigenen Ideen. Manche Prominente wird Ihnen dabei, wenn auch sicher unfreiwillig, zeigen, wie Sie es nicht machen sollten. Schadenfreude pur finden Sie hier.

Wo geht's zur nächsten Party?

Sie haben sich ein schickes neues Partykleid gegönnt und suchen nun nach einer Gelegenheit, es publikumswirksam auszuführen? Dann schauen Sie doch mal hier rein.

Schade!Hier gibt es derzeit leider keine Artikel.